Die großen Sieben

Eingetragen bei: Geschichte | 0

Die großen Sieben – die rahgetakelten Fünfmaster der Handelsschifffahrt 1890 lief in Partick bei Glasgow, bei D. & W. Henderson & Son, mit der FRANCE (I) die erste Fünfmastbark für die Handelsschifffahrt vom Stapel. Auftraggeber war die französische Reederei Antoine-Dominique … Weiter

Acht Schwestern

Eingetragen bei: Geschichte | 0

Die acht Schwestern – Viermastbarken der Reederei F. Laeisz Sie sind nicht alle wirkliche Schwesterschiffe, da ihre Baupläne oft Unterschiede aufwiesen. Trotzdem werden die letzten acht Viermastbarken, die bei Blohm & Voss in Hamburg und bei Joh. C. Tecklenborg in … Weiter

Die Segelschulschiffe des Norddeutschen Lloyd

Eingetragen bei: Geschichte | 0

Ende des 19. Jahrhunderts war der Norddeutsche Lloyd zur zweitgrößten Reederei der Welt angewachsen und befand sich weiter auf Expansionskurs. Damit stieg auch der Bedarf an qualifiziertem Personal. Als erste deutsche Reederei nutzte der Norddeutsche Lloyd eigene Segelschulschiffe für die … Weiter